Ein Prosit der Gemütlichkeit

Das Hofbräuhaus am Platzl – neben der Wiesn DER international bekannte Hotspot Münchens. 

Da wollen die Gäste aus fernen Ländern natürlich ihren Erwartungen entsprechend bespaßt werden. Also wird das Loblied auf die gute Laune mit dem obligatorischen Abschluss „Oans, zwoa – Gsuffa!“ auch mal eben ins Japanische übersetzt.

Konzeption eines neuen Festspielprogramms für das Hofbräuhaus am Platzl, Umsetzung und Produktion in deutsch, englisch und japanisch. Notiz am Rande: Die japanische Version – Startauflage 50.000 Exemplare – musste als erste Fassung nachgedruckt werden!

Weitere Aktivitäten für den Veranstalter der Musik-Show: Erscheinungsbildentwicklung | Flugblätter für Direktmail-Aktivitäten | Plakate | Mailings

 

MSM Musik Show Management | Diverse Einzelprojekte von 1994 bis 1996
Bildmotive und Illustrationen: © KALUZA & ZANKL Werbeagentur KG